Gebühren

Förderung und Gebühren

Die Elterninitiative „Schneckenhaus“ wird von der Stadt München bezuschusst und es werden 60% der Personalkosten übernommen. Die restlichen Kosten (wie restliche Personalkosten, Miete, Strom, usw.) müssen aber aus Eigenmitteln aufgebracht werden.

Ab dem Schneckenhausjahr 2015/2016 beläuft sich der Beitrag für Vereinsmitglieder (inklusive Versicherung und Bastelgeld) je Kind auf 84 Euro pro Monat für Gruppe 1   bzw. 126 Euro pro Monat für Gruppe 2 und ist am Anfang jeden Monats per Dauerauftrag auf das Konto des Schneckenhauses einzuzahlen.

  • Empfänger: Schneckenhaus e.V.
  • Beitragskonto: — Kontodaten auf Anfrage —

Bei Vertragsabschluss ist eine Kaution von zwei Monatsbeiträgen zu hinterlegen. Für Gruppe 1 beträgt dies jeweils 168 Euro, für Gruppe 2 beträgt dies 252 Euro, die bei Vertragsende wieder ausgezahlt wird.

  • Kautionskonto: — Kontodaten auf Anfrage —

Die Eltern-Kind-Initiative Schneckenhaus ist in dem Verein Schneckenhaus e.V. organisiert. Der jährliche Vereinsbeitrag (Schneckenhaus-Jahr September bis August) beträgt 5 Euro pro Elternteil bzw. Mitglied. Er ist bei Eintritt fällig.

Die Finanzierung des Schneckenhauses basiert auf 11 Monatsbeiträgen die in den Monaten September bis Juli zu entrichten sind.

Für Kinder die nicht in München leben hängt der Beitrag von der Förderung ab. Hierzu kontaktieren Sie bitte die Gemeindeverwaltung. Ohne Förderung beträgt der Beitrag 160 Euro pro Monat (Gruppe 1) bzw. 240 Euro pro Monat (Gruppe 2).

Bitte stets bei allen Überweisungen den genauen Verwendungszweck (Kaution, Vereinsbeitrag oder Gruppenbeitrag) angeben.

Für Ihren Mitgliedsbeitrag wird Ihr Kind an zwei bzw. drei Vormittagen (Gruppe 1: Montag und Donnerstag, Gruppe 2: Dienstag, Mittwoch und Freitag) in den Zeit von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr von zwei geschulten Erzieherinnen in einer Gruppe von derzeit 12 Kindern betreut.

In den Schulferien und an Feiertagen ist das Schneckenhaus geschlossen.

Betreuungszeiten

Das Schneckenhaus-Jahr beginnt nach den schulischen Sommerferien und endet zu Beginn der Sommerferien. Der Vertrag erstreckt sich auf diesen Zeitraum.